Immer mehr Sponsoren schätzen den FC Erzgebirge als ideale Werbebühne und Sympathieträger. So auch das Chemnitzer Unternehmen Heavy Metal Bikes, das den Besuchern der Lila-Weißen Nacht am 30. Januar im Brauereigutshof zu Wernesgrün Harley-Davidson-Träume präsentierte. Auch Martin Männel und Simon Skarlatidis waren hin und weg. Aufnahme: Foto-Atelier LORENZ, Zschorlau

„Ich bin optimistisch, dass Sponsoren, die bis jetzt noch keine Mitglieder beim FC Erzgebirge sind, bald ihren ,Schachtausweis’ bestellen”, erwartet Robert Scholz. Denn die Lila-Weiße Nacht am 30. Januar habe den Zusammenhalt im Veilchenlager weiter gestärkt. Das Vorstandsmitglied des Förderkreises hatte die gelungene Party im Brauereigutshof von Hauptsponsor Wernesgrüner mitorganisiert und wird nicht müde, die Trommel für die persönliche Mitgliedschaft im Kumpelverein zu schlagen. „Nach wie vor weiß so mancher Partner nicht, dass er mit seinem Sponsorvertrag nicht auch selbst automatisch FCE-Mitglied ist”, erfährt er wieder und wieder. Deshalb seine Bitte: „Wer Sponsor ist, sollte auch seinen ,Schachtausweis’ haben. Denn es zählt jeder Euro für unseren Verein, erst recht in der 3. Liga.” (OS)
www.fce-foerderkreis.de
Fragen (auch zur FCE-Mitgliedschaft), Ideen, Hinweise und Kritiken bitte per E-Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

FÖRDERKREIS FC Erzgebirge Aue e.V.

Lößnitzer Straße 95, 08280 Aue

Telefon: 03771 59 82-0
Telefax: 03771 59 82-29

E-Mail: info@fce-foerderkreis.de

Suche